Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Freier Fotograf
Andreas Scholz – Bild1000.de


§ 1 – Geltungsbereich
(1) Anbieter der Internet-Plattform unter der Adresse „http://www.Bild1000.de“ (im folgenden „Platt-form“) ist Herr Andreas Scholz, Diesdorfer Grase-weg 83a, 39110 Magdeburg (im folgenden „An-bieter“ genannt).
(2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters gelten für alle Vertragsbeziehungen zwischen dem Anbieter und den privaten sowie geschäftlichen Käu¬fern (im folgenden „Kunden“) genannt.
(3) Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kun-den finden keine Anwendung, es sei denn, dass deren Einbeziehung individuell in Schriftform ver-einbart wurde.

§ 2 – Urheberrecht
(1) Der Anbieter ist Urheber im Sinne des Gesetzes.
(2) Die vom Anbieter erstellten und hergestellten Bilder sind nur für den eigenen Gebrauch des Kunden bestimmt. Überträgt der Anbieter Nutzungsrechte an seinen Werken, ist, sofern nicht schriftlich anderes vereinbart, jeweils nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. Eine Weitergabe von Nutzungsrechten bedarf der gesonderten Vereinbarung in Schriftform.
(3) Erst nach vollständiger Bezahlung des Honorars an den Anbieter, gehen die Nutzungsrechte an den Kunden über.

§ 3 – Vergütung
(1) Mit Zustandekommen des Vertrages wird eine Anzahlung in Höhe von 50% der vereinbarten Vergütung fällig.
(2) Nach Auftragserledigung erhält der Kunde durch den Anbieter eine Rechnung in Schriftform. Die Zustellung der Rechnung kann sowohl per Post als auch per E-Mail erfolgen.
(3) Fällige Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug per Banküberweisung oder in Bar zu zahlen. Eine Kartenzahlung wird nicht angenommen.
(4) Befindet sich der Kunde mit der Begleichung einer Rechnung in Verzug, kann der Anbieter für eine Mahnung eine pauschale Bearbeitungsent-schädigung in Höhe von 5,- € berechnen, wenn nicht der Kunde nachweist, dass keine oder nur geringere Kosten entstanden sind; weitergehen¬de Verzugsfolgen bleiben unberührt.

§ 4 – Eigentumsvorbehalt
(1) Erst nach vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages gehen die Eigentumsverhältnisse von dem Anbieter an den Kunden über. Bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages bleiben alle erstellten Werke (Bilder) Eigentum des Anbieters.

§ 5 – Reklamationen
(1) Erhält der Anbieter keine ausdrücklichen Weisungen zur Gestaltung der Werke (Bilder) vom Kunden, so sind Reklamationen zur Bildgestaltung und der Bildbearbeitung ausgeschlossen.

§ 6 – Vertragsänderungen
(6) Wünscht der Kunde während oder nach der Aufnahmeproduktion Änderungen, so hat der Kunde entstehende Mehrkosten zu tragen. Der Anbieter behält den Vergütungsanspruch für bereits erledigte und begonnene Arbeiten.

§ 7 – Haftung
(1) Die Haftung des Anbieters für Vermögens-schäden ist beschränkt auf Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für Schäden an Aufnahmeobjekten welche durch den Kunden zur Verfügung gestellt werden.
(2) Haftungs- und Schadensersatzansprüche vom Kunden an den Anbieter werden bei technischen Defekten an der Kameraausrüstung und den Datenspeicher ausgeschlossen.
(3) Bei Datenverlust oder Datenbeschädigungen vom Bildmaterial haftet der Anbieter nicht.
(4) Der Anbieter haftet für Dauerhaftigkeit und Lichtbeständigkeit vom Bildmaterial nur im Rahmen der Garantieleistungen der Hersteller des Bildmaterials.

§ 8 – Nebenpflicht
(1) Der Kunde versichert, dass er an allen dem Anbieter übergebenen Vorlagen das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht sowie bei Personenbildnissen die Einwilligung der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung besitzt. Ersatzansprüche Dritter, die auf der Verletzung dieser Pflicht beruhen, trägt der Kunde (Auftraggeber).

§ 9 – Nutzung und Verbreitung
(1) Bilder (Werke) welche vom Kunden in Auftrag gegeben und bezahlt wurden, dürfen durch den Kunden uneingeschränkt verbreitet werden.
(2) Bilder (Werke) welche vom Kunden in Auftrag gegeben und bezahlt wurden, dürfen durch den Kunden nur nach schriftlicher Zustimmung durch den Anbieter digital verändert werden. Bei Zuwiderhandlung werden rechtliche Schritte eingeleitet und Schadensanspruch gestellt.
(3) Bilder (Werke) welche vom Kunden nicht in Auftrag gegeben und bezahlt wurden, dürfen durch den Kunden nicht genutzt und oder verbreitet werden. Bei Zuwiderhandlung werden rechtliche Schritte eingeleitet und Schadensanspruch gestellt.
(4) Der Anbieter ist nicht verpflichtet, Dateien, Daten, und Datenträger an den Kunden herauszugeben, wenn dies nicht schriftlich vereinbart wurde.
(5) Der Kunde willigt ein, dass die gefertigten Bilder (Werke) von Ihn und für Ihn vom Anbieter uneingeschränkt zur Eigenwerbung genutzt werden dürfen. Hierzu zählt insbesondere die Nutzung der Bilder (Werke) zum Aushang im Schaufenster, im Studio und auf Messen. Weiterhin zählt dazu, dass die Bilder (Werke) zur Präsentation in Prospekten, Werbeanzeigen, Musteralben und auf der Homepage verwendet werden dürfen. Ausgenommen sind erotische Bilder (Werke). Für die Präsentation der erotische Bilder (Werke) holt der Anbieter eine gesonderte Einwilligung des Kunden ein.

§ 10 – Rücktritt des Kunden
(1) Tritt der Kunde nach vereinbarten Fototermin zurück, so sind bei einer Stornierung bis 100 Tage vor dem Fototermin 10%, von 99 bis 60 Tage vor dem Fototermin 30%, von 59 bis 30 Tage vor dem Fototermin 50% und ab dem 29 Tag vor dem Fototermin 100% vom gesamten Rechnungsbetrages fällig.
(2) Bei Rücktritt des Kunden ohne Stornierung, auch bei nicht in Anspruchnahme der Leistung, sind 100% des vereinbarten Rechnungsbetrages fällig.

§ 11 – Datenschutz
(1) Der Anbieter erhebt, speichert und verarbeitet in seiner EDV personenbezogene Daten des Kun-den, darunter Namen, Anschrift, Telefon, Telefax, E-Mail-Adresse und Bankverbindung, um seine Leistungen zu erbringen und abzurechnen. Der Kunde erklärt dazu seine Einwilligung.

§ 12 – Salvatorische Klausel
Sollten sich einzelne Regelungen dieser Ge-schäftsbedingungen als unwirksam oder undurch-führbar erweisen, so soll dies nicht den Bestand der übrigen Regelungen berühren. Entsprechen-des gilt für eine unbeabsichtigte Regelungslücke.